sum_insured-lg services-lg car_comprehensive_compact-lg icons_holiday-lg icons_life_insurance-md icons_life_insurance-lg icons_health-md icons_health-lg icons_membership-lg icons_youtube-md icons_instagram-md icons_twitter-md icons_facebook-md icons_accident-lg icons_accident-md icons_add_image-md icons_add_image-sm icons_archiv-lg icons_archiv-md icons_archiv-sm icons_arrow-md icons_arrow-sm icons_art-lg icons_art-md icons_bell-lg icons_bell-md icons_bell-sm icons_calender-lg icons_calender-md icons_calender-sm icons_car-lg icons_car-md icons_care-lg icons_care-md icons_career-lg icons_career-md icons_cash-lg icons_cash-md icons_cash-sm icons_check-md icons_check-sm icons_claim-md icons_claim-sm icons_close-md icons_close-sm icons_compass-lg icons_compass-md icons_contact-lg icons_contact-md icons_contact-sm icons_dashboard-md icons_dashboard-sm icons_document-lg icons_document-md icons_document-sm icons_download-lg icons_download-md icons_download-sm icons_edit-lg icons_edit-md icons_edit-sm icons_email-lg icons_email-md icons_email-sm icons_error-md icons_error-sm icons_FAQ-lg icons_FAQ-md icons_FAQ-sm icons_fire-lg icons_fire-md icons_glass_breakage-lg icons_glass_breakage-md icons_hospital-lg icons_hospital-md icons_house-lg icons_house-md icons_images-md icons_images-sm icons_info-sm icons_info-lg icons_info-md icons_legal-lg icons_legal-md icons_leisure-lg icons_leisure-md icons_liability-lg icons_liability-md icons_location-lg icons_location-md icons_location-sm icons_lock-lg icons_lock-md icons_lock-sm icons_maps_direction-md icons_maps_direction-sm icons_natural_disatser-lg icons_natural_disatser-md icons_nav_more-md icons_nav_more-sm icons_news-lg icons_news-md icons_nws-sm icons_partner-lg icons_partner-md icons_phone-lg icons_phone-md icons_phone-sm icons_piped_water-lg icons_piped_water-md icons_reefer_cargo-lg icons_reefer_cargo-md icons_refresh-lg icons_refresh-md icons_refresh-sm icons_robbery-lg icons_robbery-md icons_safe_payment-lg icons_safe_payment-md icons_safe_payment-sm icons_savings-lg icons_savings-md icons_savings-sm icons_search-lg icons_search-md icons_search-sm icons_settings-md icons_settings-sm icons_storm_hail_snow-lg icons_storm_hail_snow-md icons_trash-md icons_trash-sm icons_travel-lg icons_travel-md icons_user-lg icons_user-md icons_user-sm icons_water-lg icons_water-md icons_world-lg icons_world-md spinner

COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung)

Arzt-Patienten-Gespräch, im Vordergrund Stethoskop und Patientenakte

Bei COPD kommt es zu Atemnot, übermäßiger Schleimbildung und chronischem Husten.

Was geschieht bei COPD?

Bei COPD kommt es durch jahrelanges Rauchen oder Einatmen von Schadstoffen zu einer fortschreitenden, chronischen Erkrankung der Lunge. Dabei entzündet sich die Schleimhaut der Atemwege und schwillt an. Die daraus resultierende Verengung (obstruktiv = verengend) der Bronchien und die vermehrte Schleimbildung führen zu Husten und Atemnot. Wenn schließlich die feinen Lungenbläschen zerstört und Teile der Lunge überbläht werden, spricht man von einem Lungenemphysem. Dabei ist die Fähigkeit der Lunge, Sauerstoff aufzunehmen, dauerhaft einge-schränkt, wodurch sich die Atemnot weiter verstärkt.

Was Sie über die Behandlung von COPD wissen sollten

1. Was Sie selbst tun können: Es ist sehr wichtig, dass Sie die Auslöser Ihrer Erkrankung vermeiden. Wenn Sie rauchen, sollten Sie unbedingt damit aufhören – Ihr Arzt kann Sie dabei unterstützen. Lassen Sie sich regelmäßig gegen Grippe und Pneumokokken impfen und achten Sie auf gesunde Ernährung. In der Atemphysiotherapie lernen Sie, wie Sie die Medikamente richtig inhalieren und wie Sie Ihre Atemmuskulatur gezielt stärken können. Wichtig: ein aktiver Lebensstil mit täglicher Bewegung!

2. Behandlung: Die COPD-Therapie wird der Schwere der Erkrankung angepasst. Kurzwirksame, bronchien-erweiternde Mittel zum Inhalieren helfen Ihnen bei akuter Atemnot. Ab einem gewissen Schweregrad werden zusätzlich langwirksame, inhalative Mittel als Dauertherapie eingesetzt.

3. Plötzliche Verschlechterungen: Wenn Atemnot und Husten akut stärker werden und die Menge des Schleims zunimmt, spricht man von einer Exazerbation. Achten Sie auf die Anzeichen. Da solch ein Krankheitsschub lebensbedrohlich sein kann, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

4. Therapieziel: COPD ist eine chronische Erkrankung und nicht heilbar, die Zerstörung des Lungengewebes kann nicht rückgängig gemacht werden. Mit den beschriebenen Maßnahmen kann jedoch ein Fortschreiten der Erkrankung verlangsamt oder vermieden werden.

© MedMedia Verlag und Mediaservice GmbH