sum_insured-lg services-lg car_comprehensive_compact-lg icons_holiday-lg icons_life_insurance-md icons_life_insurance-lg icons_health-md icons_health-lg icons_membership-lg icons_youtube-md icons_instagram-md icons_twitter-md icons_facebook-md icons_accident-lg icons_accident-md icons_add_image-md icons_add_image-sm icons_archiv-lg icons_archiv-md icons_archiv-sm icons_arrow-md icons_arrow-sm icons_art-lg icons_art-md icons_bell-lg icons_bell-md icons_bell-sm icons_calender-lg icons_calender-md icons_calender-sm icons_car-lg icons_car-md icons_care-lg icons_care-md icons_career-lg icons_career-md icons_cash-lg icons_cash-md icons_cash-sm icons_check-md icons_check-sm icons_claim-md icons_claim-sm icons_close-md icons_close-sm icons_compass-lg icons_compass-md icons_contact-lg icons_contact-md icons_contact-sm icons_dashboard-md icons_dashboard-sm icons_document-lg icons_document-md icons_document-sm icons_download-lg icons_download-md icons_download-sm icons_edit-lg icons_edit-md icons_edit-sm icons_email-lg icons_email-md icons_email-sm icons_error-md icons_error-sm icons_FAQ-lg icons_FAQ-md icons_FAQ-sm icons_fire-lg icons_fire-md icons_glass_breakage-lg icons_glass_breakage-md icons_hospital-lg icons_hospital-md icons_house-lg icons_house-md icons_images-md icons_images-sm icons_info-sm icons_info-lg icons_info-md icons_legal-lg icons_legal-md icons_leisure-lg icons_leisure-md icons_liability-lg icons_liability-md icons_location-lg icons_location-md icons_location-sm icons_lock-lg icons_lock-md icons_lock-sm icons_maps_direction-md icons_maps_direction-sm icons_natural_disatser-lg icons_natural_disatser-md icons_nav_more-md icons_nav_more-sm icons_news-lg icons_news-md icons_nws-sm icons_partner-lg icons_partner-md icons_phone-lg icons_phone-md icons_phone-sm icons_piped_water-lg icons_piped_water-md icons_reefer_cargo-lg icons_reefer_cargo-md icons_refresh-lg icons_refresh-md icons_refresh-sm icons_robbery-lg icons_robbery-md icons_safe_payment-lg icons_safe_payment-md icons_safe_payment-sm icons_savings-lg icons_savings-md icons_savings-sm icons_search-lg icons_search-md icons_search-sm icons_settings-md icons_settings-sm icons_storm_hail_snow-lg icons_storm_hail_snow-md icons_trash-md icons_trash-sm icons_travel-lg icons_travel-md icons_user-lg icons_user-md icons_user-sm icons_water-lg icons_water-md icons_world-lg icons_world-md spinner

Krankheiten & Therapien


Adipositas

Die Diagnose „Adipositas“ bedeutet, dass Sie um einiges mehr wiegen, als für Sie gesund ist. 

Akne

Akne ist die weltweit häufigste Hauterkrankung. Sie tritt besonders oft in der Pubertät auf.

Akute Bronchitis

Unter einer akuten Bronchitis versteht man eine akute Entzündung der Schleimhäute in den Bronchien. 

Alkoholkrankheit

Die Alkoholabhängigkeit entwickelt sich schleichend und kann jeden treffen.  

Altersbedingte Makuladegeneration

Die altersbedingte Makuladegeneration ist eine Augenerkrankung, bei der die Sehfähigkeit im Zentrum des Sehens teilweise oder gänzlich verlorengeht.

Alzheimer-Demenz

Alzheimer führt zu einem zunehmenden Verlust von geistigen Fähigkeiten und Hirnfunktionen.

Arthrose

Bei einer Arthrose liegen meist Schmerzen, Steifigkeit und Schwellung der betroffenen Gelenke vor.

Asthma

Asthma ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung der Atemwege, bei der es zu einer Verengung der Atemwege und vermehrter Produktion von Schleim kommt.

Atherosklerose

Atherosklerose ist eine chronisch fortschreitende Gefäßerkrankung, bei der es zu einer zunehmenden Verengung und Verhärtung der Arterien kommt.

Bakterielle Vaginose

Die bakterielle Vaginose ist eine weitverbreitete Infektion infolge eines Ungleichgewichts der Scheidenflora.

Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall kann starken Rückenschmerz bis hin zu Lähmungen verursachen.

Basaliom (Basalzellkarzinom)

Das Basaliom ist die häufigste Hautkrebsform in Mitteleuropa und kann Haut, darunterliegende Strukturen und Organe schädigen.

Benigne Prostatahyperplasie (BPH)

Eine benigne Prostatahyperplasie ist eine gutartige Vergrößerung der Vorsteherdrüse, durch die die Harnröhre zunehmend eingeengt wird.

Bindehautentzündung

Bei einer Konjunktivitis kommt es zu einer entzündlichen Rötung des Auges.

Bipolare Störung

Bipolarität ist eine chemische Störung im Gehirn. Dadurch kommt es zum Auftreten extremer Stimmungszustände.

Blasenentzündung

Eine Blasenentzündung ist oft schmerzhaft und kann unbehandelt zu einer Nierenbeckenentzündung führen.

Bluthochdruck

Ein erhöhter Blutdruck schädigt die Gefäße und steigert damit das Risiko für schwerwiegende Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

Borreliose

Im Frühstadium der Lyme-Borreliose kann es zu Kopfschmerz und kreisrunder Hautrötung kommen.

Chronische Dickdarmentzündung (Colitis ulcerosa)

Bei Colitis ulcerosa handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Darms, die nicht ansteckend ist.

Chronische Niereninsuffizienz

Bei einer chronischen Niereninsuffizienz wird die Niere so geschädigt, dass die Funktion langsam und irreversibel nachlässt.

Chronische Verstopfung

Zu den häufigsten Auslösern einer Verstopfung gehören vor allem ballaststoffarme Ernährung, Flüssigkeitsmangel, zu wenig Bewegung und Stress. 

COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung)

Bei COPD kommt es zu Atemnot, übermäßiger Schleimbildung und chronischem Husten.

Depression

Eine Depression beeinträchtigt das seelische und körperliche Befinden und wirkt sich auf viele Lebensbereiche aus.

Diabetisches Makulaödem

Bei einem DMÖ sammelt sich Flüssigkeit im Bereich der Makula an. Dadurch kommt es zu einer Schwellung.

Diabetes mellitus Typ 1

Diabetes mellitus Typ 1 ist eine Autoimmunkrankheit, bei der Betroffene kein oder nur kaum eigenes Insulin produzieren.

Diabetes mellitus Typ 2

Hauptursachen des Diabetes mellitus Typ 2 sind eine genetische Veranlagung und ein ungesunder Lebensstil.

Divertikulitis

Bei einer Divertikulitis entzünden sich Ausstülpungen der Darmwand.

Eileiterentzündung

Eine Eileiterentzündung wird meist von einer bakteriellen Scheideninfektion verursacht. Oft werden die Bakterien beim Geschlechtsverkehr übertragen.

Eisenmangel

Bei Eisenmangel kann es zu chronischer Müdigkeit, Kopfschmerzen und Konzentrationsschwäche kommen.

Endometriose

Bei Endometriose wächst gutartiges Gewebe außerhalb der Gebärmutter. Davon sind häufig Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutterwand betroffen.

Epilepsie

Epilepsie ist eine Erkrankung des Gehirns, die zu Anfällen mit Muskelzuckungen, Bewusstseinsstörungen und anderen Symptomen führen kann.

Erektile Dysfunktion

Für eine erektile Dysfunktion kann es viele Gründe geben, beispielsweise Erkrankungen, Medikamente und Operationen, besonders jene an der Prostata.

Erkältungskrankheit

Schnupfen, Halsweh, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen sind typische Symptome einer Erkältung.

Erysipel

Das Erysipel ist eine bakterielle Infektion der Haut und zeigt sich als scharf begrenzte, schmerzhafte Rötung.

Fibromyalgie

Fibromyalgie ist eine chronische Krankheit, die Muskulatur und Bindegewebe betrifft.

Fructoseintoleranz

Bei der Fructoseintoleranz fehlt den Betroffenen ein bestimmtes Leberenzym, das für den Abbau von Fruchtzucker benötigt wird.

Gallenblasenentzündung

Bei einer Gallenblasenentzündung ist die Wand der Gallenblase entzündet.

Gastritis

Typische Beschwerden bei einer Gastritis sind starke Schmerzen und Druckgefühl im Oberbauch, Übelkeit und Appetitlosigkeit.

Genitalherpes

Herpes genitalis ist eine ansteckende Viruserkrankung, die vor allem für den weit verbreiteten Lippenherpes verantwortlich ist.

GERD (Gastroösophageale Refluxkrankheit)

Hauptsymptom der Refluxkrankheit ist Sodbrennen, das insbesondere nach üppigeren Mahlzeiten auftritt und sich beim Bücken oder Liegen verstärkt.

Gicht

Bei der Gicht führt zuviel Harnsäure im Blut zu einer entzündlichen Erkrankung der Gelenke.

Glaukom

Ein Glaukom führt erst dann zu Beschwerden, wenn Netzhaut und Sehnerv bereits erheblich geschädigt sind. Typisches Symptom sind Sehstörungen in den Randbereichen des Gesichtsfeldes. 

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)

Durch Zöliakie verändert sich die Schleimhaut des Dünndarms, was die Nährstoffaufnahme beeinträchtigt.

Grauer Star

Der graue Star ist eine Augenkrankheit, die vor allem bei älteren Menschen auftritt und das Sehvermögen beeinträchtigt.

Halswirbelsäulensyndrom

Häufigste Ursachen sind Muskelverspannungen als Folge von schlechter Haltung oder Stress.

Hämorrhoiden

Beim Hämorrhoidalleiden handelt es sich um keine gefährliche, aber in vielen Fällen äußerst unangenehme Erkrankung.

Hashimoto-Thyreoiditis

Die Hashimoto-Thyreoditis ist im Erwachsenenalter die häufigste Erkrankung, die zu einer Schilddrüsenunterfunktion führt.

Hepatitis B

Die Hepatitis B ist eine meldepflichtige Viruserkrankung, die mit einer meist schweren Leberentzündung einhergeht.

Hepatitis C

Hepatitis C ist eine meldepflichtige, infektiöse Erkrankung der Leber. Das Hepatitis-C-Virus wird vor allem über das Blut infizierter Personen übertragen.

Herpes simplex

Herpes simplex ist eine Viruserkrankung, die vor allem Infektionen an den Lippen und anderen Stellen des Gesichts verursacht.

Herzinsuffizienz

Die Herzinsuffizienz ist eine ernsthafte Erkrankung, es gibt aber gute Behandlungsmöglichkeiten.

Histaminintoleranz

Die Symptome einer Histaminintoleranz gleichen denen einer Allergie. Sie tritt auf, wenn der Histaminabbau durch ein bestimmtes Enzym gestört ist.

Hypercholesterinämie

Ein hoher Cholesterinspiegel im Blut verursacht selbst keine Beschwerden. Auf Dauer kann eine Hypercholesterinämie jedoch schwerwiegende Folgen haben.

Influenza

Die Influenza wird vor allem durch Tröpfeninfektion übertragen. Die Symptome ähneln denen einer Erkältung.

Ischialgie

Schmerzen im Bereich des unteren Rückens und des Gesäßes, die bis in den Fuß ausstrahlen und sich beim Husten, Niesen oder beim Pressen auf der Toilette verstärken, sind typische Symptome einer Ischialgie. 

Karpaltunnelsyndrom

Bei einem Karpaltunnelsyndrom ist der Kanal, durch den der mittlere Armnerv verläuft, so verengt, dass der Nerv abgedrückt wird.

Kontaktekzem

Das Kontaktekzem ist eine der häufigsten Hauterkrankungen und entsteht durch eine Substanz, die mit der Haut in Berührung kommt.

Krampfadern

Krampfadern sind meist kein schwerwiegendes Gesundheitsproblem, können jedoch mit Spannungsgefühl, Schmerzen, Juckreiz und "schweren Beinen" einhergehen.

Laktoseintoleranz

Die Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) führt zu Darmbeschwerden wie Blähungen und Durchfall.

Leberzirrhose

Die Leberzirrhose ist eine Folge chronischer Leberschädigungen. Dabei wird normales Lebergewebe durch Binde- und Narbengewebe ersetzt.

Lungenembolie

Bei einer Lungenembolie verschließt ein verschlepptes Blutgerinnsel eine Lungenarterie. Dadurch erhält das Lungengewebe zu wenig Blut.

Lungenentzündung

Die Lungenentzündung ist eine ernsthafte Erkrankung, die immer eine ärztliche Behandlung erfordert.

Magengeschwür

Magengeschwüre können sehr schmerzhaft sein, sind aber gut zu behandeln. Wichtig ist eine frühzeitige Therapie.

Mandelentzündung

Hinter starken Halsschmerzen und Schluckbeschwerden kann eine Mandelentzündung stecken.

Metabolisches Syndrom

Das metabolische Syndrom ist eine Kombination verschiedener Risikofaktoren. Ein zu großer Bauchumfang, Bluthochdruck sowie erhöhte Blutzucker- und Blutfettwerte zählen dazu.

Migräne

Migräne ist ein anfallsartiger, pulsierender Kopfschmerz, der oft von Übelkeit, Erbrechen und Lichtempfindlichkeit begleitet wird.

Mittelohrentzündung

Stechende Schmerzen und Druckgefühl im Ohr, Kopfschmerzen und vermindertes Hörvermögen sind die typischen Symptome einer Mittelohrentzündung.

Morbus Bechterew

Bei Morbus Bechterew kommt es zu einer Entzündung der Wirbelköperknochen und der kleinen Gelenke in der Wirbelsäule.

Morbus Crohn

Bei Morbus Crohn handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Darms, die meist in Schüben verläuft.

Morbus Menière

Morbus Menière ist eine Erkrankung des Innenohrs. Diese Krankheit äußert sich vor allem durch Drehschwindel-Attacken.

Morbus Parkinson

Verlangsamte Bewegungen, Muskelsteifigkeit, Muskelzittern in Ruhe und eine mangelnde Stabilität bei aufrechter Körperhaltung – das sind Hauptsymptome der Parkinson-Krankheit.

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose ist eine chronisch entzündliche, nicht ansteckende Autoimmunerkrankung des zentralen Nervensystems.

Neurodermitis

Bei Neurodermitis reagiert die Haut anlagebedingt stärker auf äußere Reize wie Allergene oder innere Reize wie Stress. Diese überschießende Reaktion zeigt sich als chronische Entzündung der Haut.

Nierenbeckenentzündung

Eine Nierenbeckenentzündung ensteht oftmals nach Komplikationen bei einer Blasenentzündung. Ursache sind in den meisten Fällen Darmbakterien.

Ohrenentzündung

Unter einer Ohrenentzündung versteht man eine Hautentzündung und Schwellung des Gehörgangs, der sich zwischen Ohrmuschel und Trommelfell befindet.

Osteoporose

Bei Osteoporose kommt es zu einem Abbau von Knochensubstanz. Dadurch nimmt die Knochendichte im Laufe der Erkrankung ab.

PAVK (Periphere arterielle Verschlusskrankheit)

Die PAVK wird auch als Schaufensterkrankheit bezeichnet. Typisches Symptom sind Schmerzen beim Gehen.

Pfeiffersches Drüsenfieber

Die typischen Symptome der Erkrankung sind Fieber, geschwollene Lymphknoten, Entzündungen im Rachenraum mit Schmerzen und Schluckbeschwerden sowie mitunter eine Schwellung der Milz.

Pharyngitis

Eine akute Pharyngitis beginnt mit plötzlich und typischerweise starken Halsschmerzen, oft begleitet von Fieber und Kopfschmerzen.

Pollenallergie

Typisch für eine Pollenallergie sind eine rinnende oder verstopfte Nase, tränende Augen und Juckreiz an den Schleimhäuten.

Prostatitis

Druckgefühl und Schmerzen in der Dammregion und im Unterbauch, vermehrter Harndrang, Schmerzen beim Wasserlassen aber auch beim Samenerguss sowie Fieber und Schüttelfrost – eine chronische Prostatitis äußert sich auf vielfältige Weise.

Psoriasis

Die Psoriasis ist eine chronische, entzündliche Hautkrankheit. Die betroffenen Hautstellen sind verdickt, entzündlich gerötet und mit silbrigen Schuppen bedeckt.

Psoriasis-Arthritis

Bei etwa jedem dritten Schuppenflechte-Patienten kommt es im Laufe der Erkrankung zu schmerzenden geschwollenen Gelenken.

Reizdarmsyndrom

Krampfartige Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, Durchfall und Verstopfung – ein Reizdarmsyndrom kann vielfältige Beschwerden hervorrufen.

Rheumatoide Arthritis

Die rheumatoide Arthritis ist eine chronische Erkrankung, die durch derzeit verfügbare Medikamente gut behandelt werden kann.

Scheidenpilzinfektion (Vaginalmykose)

Für eine Scheidenpilzinfektion typische Symptome sind Juckreiz, gerötete und geschwollene Schleimhaut sowie riechender Ausfluss.

Schilddrüsenüberfunktion

Eine Schilddrüsenüberfunktion beschleunigt den Stoffwechsel und kann viele Symptome hervorrufen, unter anderen vermehrtes Schwitzen, innere Unruhe, Gewichtsverlust und Haarausfall.

Schilddrüsenunterfunktion

Zu den Symptomen einer Schilddrüsenunterfunktion zählen unter anderen trockene Haut, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit und Kälteempfindlichkeit.

Schizophrenie

Die Schizophrenie ist eine chronische Krankheit des Gehirns. In bestimmten Phasen kann der Kontakt zur Wirklichkeit verloren gehen.

Schwangerschaftsdiabetes

Kann der Körper während der Schwangerschaft dem erhöhten Insulinbedarf nicht nachkommen, steigt der Blutzuckerspiegel, und es kommt zu Diabetes.

Sinusitis

Die Sinusitis ist eine akute oder chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen. Ursache ist meist ein viraler Infekt.

Spannungskopfschmerz

Charakteristisch für Spannungskopfschmerzen sind dumpfe, nicht allzu heftige Schmerzen, die oft an der Stirn und an den Schädelseiten betont sind. 

Systemischer Lupus erythematodes

Bei dieser Autoimmunerkrankung kommt es zu chronischen Entzündungen der Haut sowie an den Gelenken, dem Nervensystem und den inneren Organen.

Tiefe Bein- und Beckenvenenthrombose

Manchmal wird eine Venenthrombose gar nicht bemerkt, sie kann jedoch eine gefährliche Lungenembolie nach sich ziehen. 

Tinea corporis (Ringelflechte)

Als Tinea corporis wird eine Pilzinfektion an Rücken, Brust und Bauch bezeichnet, die durch Fadenpilze verursacht wird.  

Tinnitus

Pfeifen, Rauschen oder Brummen, kontinuierlich oder unterbrochen, gleichbleibend intensiv oder lauter und leiser werdend – ein Tinnitus äußert sich bei jedem Patienten anders.

Toxoplasmose

Toxoplasmose ist eine Infektionskrankheit, die durch den Parasiten Toxoplasma gondii verursacht wird.

Trigeminusneuralgie

Symptome sind blitzartig einsetzende, vorwiegend einseitige und extrem starke Gesichtsschmerzen.

Uterusmyome

Uterusmyome sind gutartige Tumoren, die bei Frauen im gebärfähigen Alter die Fruchtbarkeit stören oder gänzlich verhindern können.

Vorhofflimmern

Vorhofflimmern ist eine Herzrhythmusstörung, die insbesondere bei älteren Menschen relativ häufig auftritt.

Vorzeitiger Samenerguss

Ein vorzeitiger Samenerguss kann mehrere Ursachen haben.

Den Überblick über Ihre Gesundheit behalten

Schluss mit Befundbergen und Medikamentendschungel. Mit der Gesundheit & Wertvoll Karte behalten Sie den Überblick. Die Karte kann auch als Befundkarte, Medikamentenkompass und Notfallkarte genutzt werden.

Die Gesundheit & Wertvoll Karte im Detail