sum_insured-lg services-lg car_comprehensive_compact-lg icons_holiday-lg icons_life_insurance-md icons_life_insurance-lg icons_health-md icons_health-lg icons_membership-lg icons_youtube-md icons_instagram-md icons_twitter-md icons_facebook-md icons_accident-lg icons_accident-md icons_add_image-md icons_add_image-sm icons_archiv-lg icons_archiv-md icons_archiv-sm icons_arrow-md icons_arrow-sm icons_art-lg icons_art-md icons_bell-lg icons_bell-md icons_bell-sm icons_calender-lg icons_calender-md icons_calender-sm icons_car-lg icons_car-md icons_care-lg icons_care-md icons_career-lg icons_career-md icons_cash-lg icons_cash-md icons_cash-sm icons_check-md icons_check-sm icons_claim-md icons_claim-sm icons_close-md icons_close-sm icons_compass-lg icons_compass-md icons_contact-lg icons_contact-md icons_contact-sm icons_dashboard-md icons_dashboard-sm icons_document-lg icons_document-md icons_document-sm icons_download-lg icons_download-md icons_download-sm icons_edit-lg icons_edit-md icons_edit-sm icons_email-lg icons_email-md icons_email-sm icons_error-md icons_error-sm icons_FAQ-lg icons_FAQ-md icons_FAQ-sm icons_fire-lg icons_fire-md icons_glass_breakage-lg icons_glass_breakage-md icons_hospital-lg icons_hospital-md icons_house-lg icons_house-md icons_images-md icons_images-sm icons_info-sm icons_info-lg icons_info-md icons_legal-lg icons_legal-md icons_leisure-lg icons_leisure-md icons_liability-lg icons_liability-md icons_location-lg icons_location-md icons_location-sm icons_lock-lg icons_lock-md icons_lock-sm icons_maps_direction-md icons_maps_direction-sm icons_natural_disatser-lg icons_natural_disatser-md icons_nav_more-md icons_nav_more-sm icons_news-lg icons_news-md icons_nws-sm icons_partner-lg icons_partner-md icons_phone-lg icons_phone-md icons_phone-sm icons_piped_water-lg icons_piped_water-md icons_reefer_cargo-lg icons_reefer_cargo-md icons_refresh-lg icons_refresh-md icons_refresh-sm icons_robbery-lg icons_robbery-md icons_safe_payment-lg icons_safe_payment-md icons_safe_payment-sm icons_savings-lg icons_savings-md icons_savings-sm icons_search-lg icons_search-md icons_search-sm icons_settings-md icons_settings-sm icons_storm_hail_snow-lg icons_storm_hail_snow-md icons_trash-md icons_trash-sm icons_travel-lg icons_travel-md icons_user-lg icons_user-md icons_user-sm icons_water-lg icons_water-md icons_world-lg icons_world-md spinner

Erkältung

Junge Frau mit Erkältung liegt am Sofa

Schnupfen, Halsweh, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen sind typische Symptome einer Erkältung.  

Was geschieht bei einer Erkältung?

Bei einer Erkältung kommt es durch eine Virusinfektion zu einer Entzündung der oberen Atemwege. Schnupfen, Halsweh, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen sind typische Symptome. Mittels Schleimproduktion versucht der Körper, die Krankheitserreger wieder loszuwerden. Erwachsene erkranken im Schnitt zwei- bis dreimal im Jahr, Kinder etwa fünfmal. Die Ansteckung erfolgt meist direkt oder indirekt über die Hände.

Was Sie über Verlauf und Behandlung einer Erkältung wissen sollten

1. Medikamentöse Behandlung: Es gibt keine Medikamente, die Sie rascher wieder gesund machen, es wird aber eine Vielzahl von Mitteln gegen die Beschwerden angeboten. Achtung: Schmerzstillende und fiebersenkende Mittel können die Magenschleimhaut angreifen. Überschreiten Sie nie die empfohlene Höchstdosis! Schleimhaut abschwellende Mittel wirken kurzfristig gegen eine verstopfte Nase, sollten jedoch nicht länger als eine Woche eingesetzt werden. Hustenmittel lindern entweder den Hustenreiz oder lösen den Schleim und erleichtern so das Abhusten. Ein Antibiotikum ist bei einer Erkältungskrankheit nutzlos, da es nicht gegen Viren wirkt.

2. Andere Mittel zum Einnehmen: Vitamin C hat möglicherweise einen geringen positiven Einfluss auf die Dauer der Erkrankung. Ein vorbeugender Effekt durch regelmäßige Vitamin-C-Einnahme ist unwahrscheinlich. Zink reduziert ebenfalls die Dauer der Symptome, wenn innerhalb von 24 Stunden nach Auftreten der Beschwerden mit der Einnahme begonnen wird. Eine sehr häufige Nebenwirkung ist Übelkeit. Ob Echinacea einen positiven Effekt hat, ist nicht belegt.

3. Verlauf: Eine Erkältung verläuft meist harmlos und dauert eine Woche bis zehn Tage. Wenn hohes Fieber oder starke Beschwerden (heftiger Husten, schlechter Allgemeinzustand, starke Kopfschmerzen etc.) auftreten oder eine Besserung ausbleibt, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

Das können Sie selbst bei einer Erkältung tun

Schonen Sie sich! Bei einer Erkältung sollten Sie keinen Sport betreiben und nicht arbeiten – zum einen, um schneller wieder gesund zu werden, und zum anderen, um andere nicht anzustecken. Inhalieren mit Wasserdampf kann helfen, den Schleim zu lösen und die entzündete Nasenschleimhaut zu beruhigen. Trinken Sie reichlich, am besten Wasser, klare Suppe oder Tee.

© MedMedia Verlag und Mediaservice GmbH