sum_insured-lg services-lg car_comprehensive_compact-lg icons_holiday-lg icons_life_insurance-md icons_life_insurance-lg icons_health-md icons_health-lg icons_membership-lg icons_youtube-md icons_instagram-md icons_twitter-md icons_facebook-md icons_accident-lg icons_accident-md icons_add_image-md icons_add_image-sm icons_archiv-lg icons_archiv-md icons_archiv-sm icons_arrow-md icons_arrow-sm icons_art-lg icons_art-md icons_bell-lg icons_bell-md icons_bell-sm icons_calender-lg icons_calender-md icons_calender-sm icons_car-lg icons_car-md icons_care-lg icons_care-md icons_career-lg icons_career-md icons_cash-lg icons_cash-md icons_cash-sm icons_check-md icons_check-sm icons_claim-md icons_claim-sm icons_close-md icons_close-sm icons_compass-lg icons_compass-md icons_contact-lg icons_contact-md icons_contact-sm icons_dashboard-md icons_dashboard-sm icons_document-lg icons_document-md icons_document-sm icons_download-lg icons_download-md icons_download-sm icons_edit-lg icons_edit-md icons_edit-sm icons_email-lg icons_email-md icons_email-sm icons_error-md icons_error-sm icons_FAQ-lg icons_FAQ-md icons_FAQ-sm icons_fire-lg icons_fire-md icons_glass_breakage-lg icons_glass_breakage-md icons_hospital-lg icons_hospital-md icons_house-lg icons_house-md icons_images-md icons_images-sm icons_info-sm icons_info-lg icons_info-md icons_legal-lg icons_legal-md icons_leisure-lg icons_leisure-md icons_liability-lg icons_liability-md icons_location-lg icons_location-md icons_location-sm icons_lock-lg icons_lock-md icons_lock-sm icons_maps_direction-md icons_maps_direction-sm icons_natural_disatser-lg icons_natural_disatser-md icons_nav_more-md icons_nav_more-sm icons_news-lg icons_news-md icons_nws-sm icons_partner-lg icons_partner-md icons_phone-lg icons_phone-md icons_phone-sm icons_piped_water-lg icons_piped_water-md icons_reefer_cargo-lg icons_reefer_cargo-md icons_refresh-lg icons_refresh-md icons_refresh-sm icons_robbery-lg icons_robbery-md icons_safe_payment-lg icons_safe_payment-md icons_safe_payment-sm icons_savings-lg icons_savings-md icons_savings-sm icons_search-lg icons_search-md icons_search-sm icons_settings-md icons_settings-sm icons_storm_hail_snow-lg icons_storm_hail_snow-md icons_trash-md icons_trash-sm icons_travel-lg icons_travel-md icons_user-lg icons_user-md icons_user-sm icons_water-lg icons_water-md icons_world-lg icons_world-md spinner

INPP-Methode

INPP-Methode

Die INPP-Methode hat die Förderung der neuromotorischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zum Ziel. 

Definition

INPP ist die Abkürzung für „Institut für Neuro-Physiologische Psychologie“. Die INPP-Methode stammt aus diesem Institut und hat die Förderung der neuromotorischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zum Ziel, die beispielsweise unter ADHS oder Rechenschwäche leiden.

Technik und Ablauf

Im Erstgespräch erhebt der Therapeut zusammen mit den Eltern Daten aus der Biographie des Kindes, insbesondere zur Schwangerschaft, Geburt und zur Entwicklung in den ersten Lebensjahren. Dabei wird ein Fragebogen ausgefüllt. Werden sechs bis sieben Fragen auf dem Fragebogen mit Ja beantwortet, so wird daraus geschlossen, dass die Probleme des Kindes mit einer neurophysiologischen Entwicklungsverzögerung verknüpft sind. Es folgen klinische Tests zur Überprüfung der Koordination, des Gleichgewichts und der Reflexe, der Seitigkeit, der visuellen und auditiven Verarbeitung und der Augenmotorik.

Danach bespricht der Therapeut die Testergebnisse mit den Eltern und zeigt den Eltern und dem Kind, welche Übungen zu Hause durchgeführt werden sollen. Dabei handelt es sich um Bewegungsübungen. Sie haben die Entwicklung unreifer motorischer und sensorischer Muster zum Ziel. Das Kind führt mit Unterstützung der Eltern das fünf- bis zehnminütige Übungsprogramm täglich durch. Nach acht bis zwölf Wochen wird der Therapieerfolg überprüft, die Übungen werden daran angepasst. Insgesamt dauert die Therapie ein bis eineinhalb Jahre.

Informationen zu Anwendern

Die INPP-Methode wird zu therapeutischen Zwecken von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Psychotherapeuten angeboten.

Hinweis für UNIQA-Kunden mit privater Krankenversicherung
  • Eine tarifliche Leistung ist möglich, wenn die Behandlung durch einen niedergelassenen Arzt, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden oder Psychotherpeuten erfolgt.

In Kooperation mit:

AGEM – Agentur für Erfahrungsmedizin
www.agem.at